Bauanleitungen für LARP-Polsterwaffen
  Streitkolben
 
Anleitung für einen LARP Streitkolben mit 8 Blättern



Material:
- eckiger GFK Kernstab 1m (bzw länger oder kürzer vgl. Länge)
- Schaumstoffmatte 10mm Stärke
- Schaumstoffmatte 6mm Stärke (für den Griff)
- Kontaktkleber (vgl. dazu Hauptseite)
- Spachtel oder Brotmesser zum auftragen des Klebers
- Cuttermesser mit Wechselklingen
- etwas dünnes Leder zur Sicherung
- Griffwicklung

Kleber und Latex: Schwierig hängt unglaublich stark von Form und Größe ab, wie auch bei der Axt.
Grobe Schätzung: Eine halbe Dose (650g) Kleber und ein Liter Latex für einen großen Streitkolben. Dementsprechend ca. 50ml schwarze Abtönfarbe und 20ml Silber. (Bitte nicht drauf festnageln.)

Länge: ca 108 cm insgesammt.
Kann durch verkürzen oder verlängern des Griffes variiert werden.
z.B. den Kernstab um 11cm kürzen, erscheint mir persönlich proportionierter.

1. Schritt: Schablonen erstellen:
(am besten aus fester Pappe)

Schablone 1


Länge: 40,7 cm
(Die Form von Schablone 1 erkennt man im Bild "Ausschnitt 1" besser)

Schablone 2


Länge: 34,7 cm


2. Schritt: Auf Schaumstoff (1cm) anzeichnen

2 mal Schablone 2 doppelt nehmen und in einem Stück anzeichnen. Dabei oben soviel stehen lassen, dass die Breite 1cm und die Länge 1,5cm ist. vgl. Bild. unten.
Dabei einmal nach oben 1,5cm mehr Platz lassen.

Ausschnitt 1


Ausschnitt 2


 

Schablone 1 vier mal anzeichnen.
Alles vorsichtig mit dem Cutter ausschneiden. --> Auschnitt 1 bzw. Ausschnitt2
Bei den Schaumstoffstücken nach Schablone 1 muss die gerade Kante noch abgeschrägt werden. Dazu zeichnet man in der Mitte der Kante eine gerade Linie und auf beiden Seiten je eine Linie im Abstand von 5mm parallel zur Kante und schneidet jeweils an einer der Außenlinien und an der Mittellinie entlang, jedoch nur auf dem geraden Stück. So dass folgender Querschnitt entsteht, die roten Linien zeigen auf die Schnittkanten.


3. Schritt: Kleben

Beide Seiten mit Kleber einschmieren, der Kleber muss immer gut trocknen (Test: wenn man es anfasst sollte nichts mehr klebrig sein)
bevor man die Teile mit hohem Druck aneinanderpresst. Darauf achten, dass alle Kontaktstellen mit Kleber bestrichen sind.

Kernstabspitze mit dünnem, zähen Leder bekleben. Vgl. dazu "Knauf sichern"




Als erstes das linke Teil nach Schablone 2 (vgl. "Ausschnitt 2") auf den Kernstab kleben, anschließend ein weiteres Stück Leder so auf den Kernstab und den Schaumstoff kleben, dass dieser sich nicht durch den Schaumstoff drücken kann (Bild 1), ein Stück Leder über beide Seiten. Danach das rechte Stück 90° versetzt anbringen (Bild 2).



Bild 1



Bild 2


Damit sind schon 4 der 8 Blätter fertig.
Jetzt werden die anderen 4 Blätter vorsichtig zwischen je 2 der festen Blätter geklebt. Dabei zeigt sich dann wie gründlich man die Kanten abgeschrägt hat.



4. Schritt: Knauf sichern

Ein Schaumstoffstück 1-2 cm lang und so breit wie der Kernstab (in der Regel 1cm * 1,2cm)
unten auf den Kernstab kleben, mit Leder umkleben und mit Tape wickeln.

      


5. Schritt: Griffstange polstern

Jetzt muss um den gesammten Kernstab (incl. des Schaumstoffes aus Schritt 4) mit dem 6mm Schaumstoff gepolstert werden.
Dazu schneidet man den Schaumstoff in passende Länge und so breit, dass man ihn 2 - 2,5 mal komplett rundwickeln kann. Nun schmiert man eine
Kante des Kernstabes und einen entsprechend breiten Streifen des Schaumstoffes mit Kleber ein und lässt wieder gut trocknen. Nun klebt man den
Schaumstoff auf diese 1. Kante, als nächstes schrägt man die Außenkante des Schaumstoffes ab und schmiert alles mit Kleber ein. Nach dem Trocknen
wird dann alles umwickelt.






Die Kante, die nach dem Wickeln übrig bleibt, muss man dann noch mit dem Cutter bearbeiten und evtl. vorsichtig schmirgeln (180er Körnung oder feiner)



6. Schritt: Knauf fertigstellen.

Jetzt wird unten noch eine oder 2 Scheiben Schaumstoff aufgeklebt und nach Geschmack verziert. Diese werden zusammen mit etwa 2-3 cm des Griffes noch einmal mit dem dünnen Schaumstoff umklebt. Das sieht dann so aus:




7. Schritt: Latexen und Griffstück mit Leder oder Stoff umwickeln, je nach Vorliebe.

Beispielergebniss:



So sieht's dann fertig aus:

 
  Besucherzähler: 77436 Besucher (161042 Hits) seit dem Neustart der Seite im Mai 09  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=